Pressebericht

18. Mai 2017


„Il bel paese“ zu Besuch am Gymnasium Pfarrkirchen

 

 

Gemeinschaftsbild: Die deutschen und italienischen Schüler beim Besuch von

Schloss Hellbrunn in Salzburg

 

In der Woche vom 8. bis 14. Mai waren im Zuge der Städtepartnerschaft mit San Vincenzo 14 italienische Schülerinnen und Schüler zu Gast in Pfarrkirchen. Begleitet wurden die Jugendlichen von zwei Lehrkräften der Scuola Media Mascagni und deren Direktorin Claudia Gianetti. Nach einem kurzen Hineinschnuppern in den Schulbetrieb empfing sie Bürgermeister Beißmann im Rathaus und nachmittags erkundeten die Schülerinnen und Schüler die Kreisstadt. Die weiteren Tage verbrachten sie mit Tagesausflügen nach Landshut und Salzburg, wobei sie von Bianca Hofmann, der Verantwortlichen für den Schüleraustausch am Gymnasium Pfarrkirchen, begleitet wurden.

 

 

 

Bild Kochkurs: Das Restaurant Wasner ermöglichte den italienischen Gästen

Einblicke in die bayrische Küche

 

Ein Schnupperkochkurs in der Restaurantküche des Vital Camping Bayerbach, wo sie unter fachkundiger Anleitung die typisch bayerische Spezialität, Schweinsbraten mit Knödel und Kraut, zubereiteten, stellte den letzten offiziellen Programmpunkt dar. Anschließend verbrachten die Italiener Zeit mit ihren Austauschpartnern und deren Familien. Am Samstagabend fand ein Abschlussgrillen für alle Beteiligten statt. Nach solch einer intensiven Woche der Völkerverständigung, die vom Partnerschaftsverein Pfarrkirchen finanziell gefördert wurde, ist es nicht überraschend, dass der Gegenbesuch im nächsten Frühjahr auf beiden Seiten schon sehnsüchtig erwartet wird.

 
  Termine  
 
 
     

 

 
 
Spenden   Kontakt Datenschutzerklärung Impressum
 
Besuchen Sie uns auf:          

Letzte Aktualisierung dieser Seite 24.10.2017